Ein Auto für alle – von Ford



Henry Ford hat mit seinen Ideen das Leben vieler Menschen verändert. Er machte das Auto für jedermann erschwinglich, sein bewegliches Fließband und seine Massenproduktionsmethoden setzten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Maßstäbe für die weltweite Industrie.

Am 30. Juli 1863 in Wayne County/Michigan geboren, wuchs Henry Ford auf einer florierenden Familienfarm auf. Schon früh zeigte er Interesse an der Mechanik. Später sollte der Farmersohn als „einer der größten Industriellen der Welt“ automobile Geschichte schreiben.

Ford News

Falschfahrer-Warnfunktion: Technologie des neuen Ford Focus hilft bei der Vermeidung von "Geisterfahren"

Die Falschfahrer-Warnfunktion des neuen Ford Focus warnt Autofahrer, bevor sie in falscher Richtung auf eine Autobahn oder Schnellstraße fahren.

Ford verbessert mit "Body Tracking" die Fahrzeugfertigung, Technologie ist bekannt aus Profisport und Video-Gaming

Bei "Body Tracking" handelt es sich um eine Technologie, die unter anderem von Sportlern eingesetzt wird, um Bewegungsabläufe zu verbessern oder um sicherzustellen, dass besondere Fähigkeiten etwa in Videospielen naturgetreu nachgebildet werden. Seit dem ersten Quartal 2017 wird „Body Tracking“ auch in einer Fertigungslinie von Ford eingesetzt.

Ford setzt Wachstumskurs im Juli fort und liefert 20.829 neue Pkw in Deutschland aus

Ford bleibt auch zu Beginn des zweiten Halbjahres auf Erfolgskurs: Im Juli hat der Kölner Hersteller in Deutschland 20.829 neue Pkw zugelassen und damit einen Marktanteil von 6,6 Prozent erreicht. Gegenüber dem Vorjahresmonat liefert Ford 710 Pkw mehr aus, was einem Plus von 3,5 Prozent entspricht.

50 JAHRE „DAMPF UNTER DER HAUBE“: DIE FORD RS-MODELLE FEIERN GEBURTSTAG

KÖLN, 31. Juli 2018 – Vom 15M RS aus dem Jahre 1968 bis zum Ford Focus RS der dritten Generation, dessen Produktion Anfang 2018 auslief: Das Kürzel „RS“ steht bei Ford für „Rallye Sport“ und damit für Leistung, für „Dampf unter der Haube“, für Fahrspaß pur und für Käufer, die sich ganz bewusst von der Masse der konventionellen Serienfahrzeuge abheben wollen. Aber „RS“ steht auch für internationale Triumphe im Motorsport.

Kraftstoffverbrauch des Ford Focus RS Blue & Black in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 10,0 (innerorts), 6,3 (außerorts), 7,7 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 175 g/km.

Kraftstoffverbrauch des Ford Focus RS in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 10,0 (innerorts), 6,3 (außerorts), 7,7 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 175 g/km.

FORD AUF DEM CARAVAN SALON 2018: NUGGET PLUS JETZT FREI BESTELLBAR, EUROLINE KÜNFTIG AUCH MIT AUFSTELLDACH

KÖLN, 30. Juli 2018 – Ford präsentiert auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (24. August bis 2. September 2018, Halle 16, Stand D40) sein erfolgreiches Portfolio an Freizeit- und Multi-Funktionsfahrzeugen, die – je nach Modell – sowohl als attraktives Komplett-Freizeitmobil als auch als Basis für Aufbauten der Caravaning-Industrie genutzt werden können.

NEUES FORD TRANSIT TIEFRAHMENFAHRGESTELL: NIEDRIGER LADERAUMBODEN, BIS ZU 200 KILOGRAMM ZUSÄTZLICHE NUTZLAST

KÖLN, 27. Juli 2018 – Ford stellt eine weiterentwickelte Variante der Transit-Fahrgestelle vor: das Tiefrahmenfahrgestell. Die Rahmenhöhe wurde bei dieser Version im Vergleich zu den konventionellen Ford Transit-Fahrgestellen um 100 Millimeter abgesenkt. Das Tiefrahmenfahrgestell richtet sich daher vor allem an die Hersteller von Aufbauten (einschließlich Wohnmobil-Kabinen), die ihren Kunden einen niedrigen Laderaumboden für bequemen Zustieg sowie für einfaches Be- und Entladen bieten wollen.