Ein Auto für alle – von Ford



Henry Ford hat mit seinen Ideen das Leben vieler Menschen verändert. Er machte das Auto für jedermann erschwinglich, sein bewegliches Fließband und seine Massenproduktionsmethoden setzten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Maßstäbe für die weltweite Industrie.

Am 30. Juli 1863 in Wayne County/Michigan geboren, wuchs Henry Ford auf einer florierenden Familienfarm auf. Schon früh zeigte er Interesse an der Mechanik. Später sollte der Farmersohn als „einer der größten Industriellen der Welt“ automobile Geschichte schreiben.

Ford News

Nicht nur in Köln: Ford unterstützt Karneval in Brasilien

Ford unterstützt aktiv den Straßenkarneval in Brasilien. Neben seinem Engagement hierzulande in der Domstadt, ist der Hersteller auch bei den sogenannten "Trio Fobica"-Paraden in Salvador im brasilianischen Bundesstaat Bahia vertreten.

Engagiert in 2017: Zweitstärkstes Jahr seit Beginn des Ford Freiwilligen-Programms "Community Involvement"

2017 war das zweitstärkste Jahr des ehrenamtlichen Engagements der Ford Beschäftigten seit Beginn des Community Involvement-Programms im Mai 2000.

Chariot Shuttle-Service kommt nach Europa - erste Station ist London

Nach einem erfolgreichen Start in den Vereinigten Staaten kommt Chariot nun auch nach Europa, wo dieser tägliche Shuttle-Service für Pendler zunächst in London angeboten werden wird. Der Service bietet seit dieser Woche vier Strecken, die das bestehende öffentliche Verkehrssystem der Metropole ergänzen sollen.

Ford: Acht Performance-Modelle, acht Profi-Rennfahrer: Video zeigt ultimativen Showdown auf der Rennstrecke

Es war der ultimative Showdown auf der Rennstrecke: Acht Fahrzeuge aus dem globalen Ford Performance Line-Up sind zum ersten Mal gemeinsam auf einer Rennstrecke angetreten, pilotiert von den Fahrern des Ford Chip Ganassi Racing Teams.

Vorjahressieg wiederholt: Sébastien Ogier/Julien Ingrassia gewinnen im Ford Fiesta WRC die Rallye Monte Carlo

Bilderbuchstart für den Fiesta WRC in die neue Rallye-WM-Saison: Wie im Vorjahr hat der amtierende Weltmeister M-Sport Ford mit den Titelverteidigern Sébastien Ogier/Julien Ingrassia die Rallye Monte Carlo gewonnen.

Ford baut Rallye-Engagement aus: Team M-Sport nimmt Verteidigung aller WRC-WM-Titel ins Visier

Ford baut seine langjährige Partnerschaft mit dem in Dovenby Hall (Großbritannien) ansässigen Team M-Sport von Malcolm Wilson in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft weiter aus.